Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Sekt und Champagner?

Preisbereich: | Champagnermarke: Champagner News Allgemein

Aus eigener Erfahrung wissen wir: viele Menschen, ja sogar die Genießer und Gourmets, kennen nicht den genauen Unterschied zwischen einem Sekt und einem Champagner. Wir wollen es Ihnen erklären!
Der Name „Champagne“ kommt aus Frankreich und ist markenrechtlich geschützt. Champagner ist ein Schaumwein, genauso wie Sekt. Champagner darf nur Grundweine aus dem Weinbaugebiet „Champagne“, das im nordöstlichen Teil von Frankreich liegt, verwenden.
Er darf nur aus den Rebsorten Pinot Meunier, Pinot Noir und Chardonnay bestehen. Zusätzlich ist die „mèthode champenoise“ (Flaschengärung) fest als Herstellungsverfahren vorgeschrieben. Bei der Herstellung von Sekt gibt es zwar auch Regeln, aber bei weitem nicht so strenge Regeln wie bei Champagner.
Qualitätsschaumwein muss allgemein einige Vorschriften erfüllen, wie z.B. mindestens 10% Alkohol haben, eine amtliche Prüfnummer besitzen und 9 Monate nach der Gärung unter vollem Druck gelagert werden.
Über uns können Sie also sehr exklusive Produkte erwerben!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Einen Kommentar hinterlassen