Champagner-Deluxe.de präsentiert: Pinot Noir Champagnersorte

Pinot Noir – Champagner aus Burgund

Pinot Noir, zu deutsch auch „Spätburgunder“ genannt, bezeichnet eine sehr beliebte und sehr hochwertige Rebsorte. Nicht nur erlesene Rotweine werden aus den Reben gepresst, sondern auch hochklassige Champagner. Heute gehört die Pinot Noir als Rebsorte aufgrund ihrer Beliebtheit und ihrer Noblesse zu den Edelreben.

Diese Noblesse entsteht durch die hohen Anforderungen an die Weinbauern, die die Pinot Noir stellt. Sie ist sehr frostempfindlich und verlangt eine sehr feinfühlige Verarbeitung, um die dünnhäutigen und somit empfindlichen Trauben bei der Ernte nicht zu verletzen und sie somit schnell verderblich zu machen.

Anbaugebiete des Pinot Noir

Erstrangig wird Pinot Noir in Frankreich angebaut, vor allem in Burgund. Aber auch an der Côte Chalonnaise und im Elsass werden die Reben angebaut, um leichte bis kräftige Rotweine zu produzieren. In der Champagne werden die Reben ebenfalls angebaut – sogar häufiger als andere beliebte Rebsorten wie Chardonnay oder der Schwarzriesling. Nach der Ernte werden die Trauben gepresst und ohne Schale vergoren, um den edlen und beliebten Weißwein gewinnen, der in einem weiteren Verarbeitungsprozess zum exzellenten Schaumwein wird. Ausschließlich sortenreiner Champagner aus Pinot Noir Reben darf als „Blanc de Noirs“ vertrieben werden.

Auch in Deutschland wird die Rebsorte vielfältig angebaut und hat in den vergangenen Jahren deutlich an Qualität gewonnen. Heute gewinnt man aus den Pinot Noir Trauben in der Bundesrepublik edle Rotweine, die dem internationalen Vergleich standhalten können.

Die Hauptanbaugebiete der Pinot Noir in Deutschland befinden sich in Baden, der Pfalz und in Rheinhessen. Daneben werden die Trauben auch in Österreich, der Schwiz, Italien, den USA, Kanada und Australien angebaut. Als Champagner darf jedoch nur der Schaumwein bezeichnet werden, der aus Früchten gewonnen worden ist, die tatsächlich in der Champagne angebaut worden sind.

Die Herstellung

Um Champagner aus den Trauben der Pinot Noir zu gewinnen, werden die Früchte gepresst und ohne Schale gegärt. So erhält der Schaumwein seine helle, goldene Farbe.

Schauen Sie sich jetzt unsere Champagner verschiedener Marken an!